Brockino - die etwas andere Brockenstube

Worum es eigentlich geht...

Nicht nur ein Warenhaus für Gebrauchtgegenstände, aber vielmehr ein Ort der Begegnung. Nicht nur ein Billigladen für Kitsch und Ramsch, sondern ein gepflegter Ort, wo man Seltenes, Hübsches, Alltägliches und Aussergewöhnliches finden kann.

Nicht nur eine Brocki, sondern eine Kaffeestube, eine Plauderecke, ein "Dorfplatz" abseits der Hauptverkehrsader, ein Rückzugsort wo der Mensch etwas zählt. Vielleicht so etwas wie ein Leuchtturm in einer wilden und manchmal verwirrenden Zeit.

 

Das ist das BROCKINO der Heilsarmee in Kleinbasel. Man kommt zu uns mit Bus, Velo, Fähre, zu Fuss oder mit dem Auto.

Kreativität - ein Zeichen von Herz

Das Brockino ist in jeder Hinsicht kreativ. Nicht nur im Innern, sondern auch aussen. Und darum geht man gerne hin.


Was passiert mit dem Geld

Der Erlös des Brockino wird lokal im Matthäusquartier eingesetzt.

Zuerst werden die Kosten für das Brockino selbst bestritten. Darunter fallen die Miete, Strom, Wasser, Abwasser, Entsorgung, Löhne der Angestellten des Brockino, Transportkosten und andere Ausgaben gedeckt, welche direkt mit dem Betrieb zusammenhängen.

 

Den Gewinn investieren wir in die Anstellung eines Jugendarbeiters für das Quartier. Wir hoffen, durch diese Anstellung im Jugendsegment unseren Auftrag als Heilsarmee zu erfüllen und Kindern und Jugendlichen eine Hilfe zu sein.

 

Danke für Ihre Beteiligung durch Ihre Einkäufe und Spenden.

NEWS

Wöchentl. Mittagstisch

 

Hier geht's zu mehr Informationen: >>>klicken

Brockino

Die Öffnungszeiten und weiteren Angaben finden Sie mit Klick hier

Wir sind nun auf Facebook!

Regionale Heilsarmee

Publikation hier herunterladen:

Gmeinsam 2_17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.2 MB

Jahreslosung 2017

Am Leben teilhaben über Radio

Zum Webstreaming geht's hier:

Stellenangebot

Weitere Stellenangebote auf www.heilsarmee.ch/jobs